Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

In seinem Vortrag zeichnet Roland Flade die Lebensgeschichten einiger jüdischer Familien aus Unterfranken nach. Einen besonderen Platz nehmen dabei der gebürtige Brückenauer Senator David Schuster und dessen Familie ein. Flade beschreibt die Integration der Juden in die unterfränkische Gesellschaft, ihren Patriotismus und ihren Beitrag zu Wirtschaft, Kultur und Bildung, kommt aber auch auf Ausgrenzung und Verfolgung in der NS-Zeit zu sprechen. „Es sind“, so Roland Flade, „Geschichten von Menschen, die bis 1933 selbstverständlicher Teil der Gesellschaft waren und die sich nicht vorstellen konnten, dass ihnen ein unmenschliches Regime Heimat und Leben rauben würde.“ Der Journalist, Autor und Historiker Dr. Roland Flade war lange Zeit Redakteur bei der Main-Post.

Eintritt frei, um Spenden wird gebeten

Eine Veranstaltung der Stadt Bad Brückenau – Kulturbüro, im Rahmen der Jüdischen Kulturtage Bad Kissingen.