SIE SIND UNTER UNS: Ein Podcast über Verschwörungstheorien

Auch auf diesen Plattformen zu hören: SpotifyAnchor.fmApple Podcasts

Der Passauer Kulturwissenschaftler Thomas Stelzl hat unterstützt von seinen studentischen Hilfskräften Anna Lindig, Annika Becker und Jessica Schneider 2022 den Podcast SIE SIND UNTER UNS aufgenommen. In acht Folgen wird das Thema dort von der Begriffsdefinition und die Frage, wer warum überhaupt an Verschwörungstheorien glaubt, über verschiedene Beispiele aus Deutschland und den USA bis hin zu konkreten Handlungsempfehlungen beleuchtet. Zu Wort kommen dabei Expert:innen verschiedener Felder: Vom Verfassungsschützer über den Antisemitismusbeauftragten Dr. Ludwig Spaenle und die Kommunikationswissenschaftlerin bis hin zur Mitarbeiterin einer Beratungsstelle für Betroffene.

Der Podcast und seine Zusatzmaterialien richten sich sowohl an eine interessierte Öffentlichkeit, als auch als OER-Materialien an Studierende auf Proseminarniveau und Schüler:innen in den oberen Jahrgangsstufen.

Kurzlink zur Podcastwebsite: https://tinyurl.com/sie-sind

NDR Schabat Schalom

von Almut Engelien Ausstrahlung am 03.09.2022

„Das war ein Staatsversagen erster Ordnung“

Interview mit dem bayerischen Antisemitismusbeauftragten Ludwig Spaenle über den Anschlag von 1972 und seine jahrelange Verdrängung


Link zur Sendung inkl. Interview als Podcast

Schalom

von Michael Strassmann  Ausstrahlung am 22.07.2022

Jüdischer Glaube – jüdisches Leben

Ludwig Spaenle – Was macht der Beauftragte der Bayerischen Staatsregierung für jüdisches Leben und gegen Antisemitismus, für Erinnerungsarbeit und geschichtliches Erbe? Auf Länderebene gibt es so einen Beauftragten nur in Bayern. Von Igal Avidan

Parascha „Pinchas“ von Rabbiner Joel Berger

Moderation: Michael Strassmann

Link zur Sendung BR Radio App bei Bayern 2 als Podcast

Schalom

von Michael Strassmann  Ausstrahlung am 14.01.2022

Die umstrittene „Judensau“ am Dom St. Peter in Regensburg

Die Judensau am Dom St. Peter zu Regensburg sorgt seit Jahren für Gesprächsstoff. Jetzt endlich haben sich alle Beteiligten geeinigt: Es wird eine neue Informationstafel geben. Von Thomas Muggenthaler

Link zum BR Podcast