Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Der Informationspunkt Rosenbaumsche Laubhütte wurde im Oktober 2018 eröffnet. Er will dazu beitragen, jüdisches Leben in Unterfranken in seinen vielfältigen Facetten zu zeigen. Vor der historischen Laubhütte der Familie Rosenbaum in Unterzell geben reich bebilderte Texttafeln Einblicke in das jüdische Leben in Zell a. Main. Im Innern der Laubhütte wird anhand der freigelegten und erhaltenen Reste der Laubhütte erläutert, warum und wie in Zell das Jahrhunderte alte jüdische Laubhüttenfest begangen wurde.
Eine Medienstation zeigt dort auch Fotos heutiger Laubhütten in gegenwärtigen Jüdischen Gemeinden in Deutschland.

ÖFFNUNGSZEITEN
Die Rosenbaumsche Laubhütte ist nur bei Führungen geöffnet. Der Außenbereich mit Bildtafeln zum jüdischen Leben in Zell ist öffentlich ganzjährig zugänglich.
KONTAKT / FÜHRUNGEN
Kontakt während der Öffnungszeiten des Rathauses über 0931 46878-11 oder info@zell-main.de sowie am Wochenende unter 0157 71 706 231 (Annette Taigel)

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Eine FFP2 Maske muss getragen werden.