Lade Veranstaltungen

Die Kulturwissenschaftlerin Annette Taigel, Zell a. Main, beleuchtet in diesem Vortrag das Leben und nachhaltige Wirken des Reb Mendel Rosenbaum zur Zeit der sogenannten Judenemanzipation. Diese brachte den Juden in einem jahrzehntelang währenden und mühsamen Ringen 1871 eine stabile rechtliche Grundlage und ein gutes soziales Ansehen im Königreich Bayern.