Lade Veranstaltungen

Führung im Jüdischen Museum München mit Dr. Agnes Mátrai.

Die Gebote der Tora prägen große und kleine Ereignisse im Leben jüdisch-religiöser Familien. Sie haben ihren Platz im Alltag und an Festtagen und ordnen das Leben. Doch was sind diese Regeln, warum gibt es sie und was bedeuten sie für Jüdinnen und Juden? Die Antworten sind so vielfältig wie das Judentum selbst. Die Führung in der Dauerausstellung beleuchtet verschiedene Aspekte der jüdischen Religionspraxis und behandelt dabei die Bedeutung der Feiertage, der Speisegesetze sowie besonderer Ereignisse im Lebenszyklus. Inhalte: Ethik, Religionslehre, Diversität/Vielfalt, Judentum, Kaschrut/koscher, Religionsvergleich, Vorurteile/Stereotype.

Themenrundgang für Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren. Führung kostenlos, Eintritt Museum: € 6,- Erwachsene/€ 3,- ermäßigt/Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren frei. Anmeldung unter Tel. (08971) 4873 und www.vhs-wasserburg.de.