Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die Memmelsdorfer Synagoge wurde 1729 erbaut, 210 Jahre wurde sie als Betraum genutzt und in dieser Zeit im Inneren mehrmals umgestaltet. Nach der Zerstörung der Innenräume 1938 wurde das Gebäude als Unterkunft, später als Werk- und Lagerraum genutzt. Diese unterschiedlichen Nutzungsphasen sind auch nach der Instandsetzung im Hauptraum noch sichtbar. Die Entdeckung einzelner Wandelemente, Schriftzüge oder Zerstörungen wirft zwangsläufig Fragen auf. Antworten gibt die Dauerausstellung in der ehemaligen Lehrerwohnung.

Die Synagoge Memmelsdorf ist 2021 an folgenden Sonntagen von 13 bis 17 Uhr geöffnet: 2.5.2021, 6.6.2021, 4.7.2021, 1.8.2021, 5.7.2021, 3.10.2021. Um 14 Uhr können Sie an einer Führung teilnehmen.

Wegen der Irrfahrten einiger Besuchergruppen möchten wir deutlich darauf hinweisen, dass es sich nicht um das unmittelbar neben Bamberg gelegene, an einer Autobahnausfahrt beschilderte Memmelsdorf handelt. Geben Sie zur Suche im Navigationssystem „Untermerzbach“ ein.