Lade Veranstaltungen

Begleitet von drei Ausstellungen möchte die Tagung zum Thema „Jüdischem Leben in Kinder- und Jugendmedien heute“ auf die Vielfalt jüdischen Lebens in Kinder- und Jugendliteratur, Bild- und Filmkunst hinweisen. Die Tagung wird organisiert von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur, der Landesfachstelle von Büchereien und Bildung des Sankt Michaelsbundes und dem Förderverein der Synagoge Ichenhausen und dem Verein Schwäbisches Literaturschloss Edelstetten. Sie findet in Zusammenarbeit den Universitäten Köln, Augsburg und Siegen, den Diözesanstellen des Bistums Augsburg sowie des Erzbistums München-Freising, dem Museumspädagogischen Zentrum München sowie dem einzigen jüdischen Kinder- und Jugendbuchverlag, dem Ariella Verlag, statt.