Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Jubiläumsveranstaltung

mit Preisverleihung Israel Offman Toleranzpreis:

„Respekt und Toleranz“ lautet das Thema im Jahr 2021. Dabei ist Respekt mehr als die formale Rücksichtnahme. Es ist das genaue Hinsehen, wo der Glaube und die Lebenseinstellung des anderen nicht geachtet werden. Es ist das genaue Hinschauen, wo sich Antisemitismus offen oder verdeckt breitmacht. Es ist das genaue Wahrnehmen, wo in unserer Gesellschaft Menschen ausgegrenzt werden, weil sie einer bestimmten Gruppe angehören. Toleranz ist mehr als das Ertragen von Anderssein. Es ist das Achten des anderen und das Interesse an seiner Lebenseinstellung. Es ist
das Mittragen, auch wenn es nicht meine Religion, Kultur oder Sprache ist. Es ist die Begegnung mit dem, der scheinbar anders ist als ich.
Die Form der Arbeit: Es werden musikalische Beiträge aller Art gesucht. Darunter fallen natürlich Lieder, aber gegebenenfalls auch rein instrumentale Stücke. Natürlich können es auch Gemeinschaftsarbeiten sein, wie z. B. ein musikalisches Projekt zum Thema mit einer bestimmten Gruppe. Eine Jugendgruppe, eine Hortgruppe, ein Stammtisch o. a. tun sich zusammen und machen Musik, einen Trommelworkshop, ein offenes Singen im Seniorenheim…
Die Arbeiten sind in Papierform und/oder als mp3-Datei einzureichen.

Zeitraum der Bewerbung: Die Arbeiten können bis zum 31. Mai 2021 bei der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Niederbayern e.V. eingereicht werden.
www.gcjz-niederbayern.de, c/o Katholische Erwachsenenbildung, Amselstr. 3A, 94315 Straubing
Telefon: 09421 / 3885 – E-Mail: info@kebstraubing.de, www.keb-straubing.de