Lade Veranstaltungen

Der junge Palästinenser Salam ist Drehbuchautor der schnulzigen Soap Opera „Tel Aviv on Fire“, die Israelis wie Palästinenser vor der Glotze vereint. Für die Dreharbeiten muss er jeden Tag die Grenze zwischen Israel und dem Westjordanland überqueren, dabei gerät das Skript eines Tages in die Hände des israelischen Kommandeurs Assi. Von nun an denken sich Salam und Assi immer neue absurde Plotentwicklungen aus. Der Einfluss des israelischen Militärs auf die populäre, eigentlich anti-zionistische Seifenoper wird immer größer.
Eine absurde, preisgekrönte Komödie, die das politisch brisante Thema des Nahostkonflikts auf humorvolle und subtile Art als große Soap Opera verpackt.

Länge: 93 Min; LUX/F/ISR/B 2019, FSK 6 J, arabisch/hebräisch/deutsch mdU, Regisseur: Sameh Zoabi.
Ort: Filmforum Rothenburg, Forum Rothenburg Filmpalast, Nördlinger Str. 1
Eintritt: 9,90€