Lade Veranstaltungen

Zwei Rabbiner im Gespräch über die Vielfalt jüdischen Lebens in Deutschland

Mit Rabbiner Tom Kucera (München, Beth Shalom) und Rabbiner Daniel Fabian (Berlin, Kahal Adass Jisroel)
Moderation: PR Marion Haas-Pennings
Das Judentum war in der Geschichte und ist auch heute sehr vielfältig in seinen religiösen Strömungen und kulturellen Prägungen. Auch in Deutschland gibt es verschiedene Judentümer.
Was unterscheidet sie? Wie gehen sie mit dieser internen Vielfalt um? Was heißt das für den christlich-jüdischen Dialog?
Eine Veranstaltung der Domberg-Akademie und des Erzbischöflichen Ordinariats München in Kooperation mit der Liberalen jüdischen Gemeinde München Beth Shalom und der Europäischen Janusz Korczak Akademie München

Pfarrsaal St. Ludwig, Ludwigstr. 22, 80539 München
Anmeldung: info@domberg-akademie.de
Eintritt: 7 EUR/ermäßigt 5 EUR