Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Juden im deutschen Fußball

Jüdische Fußballer, Trainer, Journalisten und Funktionäre haben den Fußball in Deutschland populär gemacht. Sie waren Pioniere des deutschen Fußballs. Sie wurden umjubelt, verehrt und respektiert, galten als Vorbilder im Sinne des sportlichen Gedankens des Fairplays.
1933 wurden ihre erfolgreichen Karrieren dann schlagartig beendet. Sie teilten das Schicksal aller europäischen Juden, wurden verfolgt und zum Teil in Konzentrationslagern ermordet. Ihre Verdienste wurden verdrängt und gerieten in Vergessenheit.
Die Ausstellung „Kicker, Kämpfer und Legenden“ will dieses Kapitel deutscher Fußballgeschichte wieder in Erinnerung rufen und setzt sich mit den heutigen Entwicklungen im Fußball auseinander.

Die Ausstellung wurde vom Centrum Judaicum in Berlin konzipiert.

Informationen zur Anmeldung: www.fanprojektfuerth.wordpress.com
Veranstalter: Fanprojekt Fürth