Lade Veranstaltungen

Exkursion nach Fellheim

Die abwechslungsreiche Führung beginnt vor der Synagoge durch
den Ort Fellheim zum ehemaligen Bahnhof, der heute in Privatbesitz
ist. Besucher:innen erfahren das Wichtigste über die Beziehung von
Memmingen und Fellheim, insbesondere unter der Herrschaft der
Nationalsozialisten. Endpunkt des Nachmittags ist die ehemalige
Synagoge, durch die Sie eine Führung erwartet. Für Ihre Fragen
stehen Ihnen sachkundige Expert:innen zur Seite. Eine Anmeldung
bis spätestens 03.09.2021, 12 Uhr ist erforderlich. Die Plätze sind
begrenzt. Die Führungen sind kostenfrei. Parkplätze stehen Ihnen
rund um die ehemalige Synagoge zur Verfügung.
Die Exkursion ist eine Kooperation des Stadtmuseums Memmingen
mit der VHS Memmingen in Zusammenarbeit mit der Deutsch-
Israelischen Gesellschaft Memmingen-Kempten-Allgäu, dem Verein
Cultura e.V. sowie dem Förderkreis Ehemalige Synagoge Fellheim e.V.

Treffpunkt: 15 Uhr ehemalige Synagoge Fellheim,
Memminger Straße 17, 87748 Fellheim
Anmeldung bis spätestens 03.09.2021 um 12 Uhr,
vhs@memmingen.de oder 08331 850187; Führungen: frei