Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die Wiener Schriftstellerin Ilse Aichinger, die am 1. November 2021 ihren 100. Geburtstag gefeiert hätte, wurde häufig fotografiert. Unter diesen Aufnahmen nehmen seit den 1970er Jahren die zahlreichen Porträts des Fotografen Stefan Moses eine Vorrangstellung ein. Einen zentralen biographischen Erfahrungsgrund teilten beide als Verfolgte des NS-Regimes, die enge Familienmitglieder im Holocaust verloren hatten. In Summe vermitteln die Fotografien, gewechselten Briefe und der Band „Ilse Aichinger – Ein Bilderbuch von Stefan Moses“ den Eindruck auch künstlerischer Nähe: „Ilse Aichingers wunderbare ‚Spiegelgeschichte‘“, so Stefan Moses, „berauschte mich schon früh. Ihre Sprachmelodie con variationes mit all den Umkehrungen machte mich verliebt und süchtig“. Das Online-Museumsgespräch richtet den Blick auf wichtige, in Bildern und Texten dargestellte Lebensstationen. Zahlreiche Originaldokumente aus dem Deutschen Kunstarchiv sprechen von wechselseitiger Faszination und Inspiration.

Dr. Susanna Brogi, Deutsches Kunstarchiv – Moderation: Dr. Heike Zech, Germanisches Nationalmuseum

Kosten: 3,-€

Reservieren Sie Ihren Platz beim Ticketshop des Germanischen Nationalmuseums (www.gnm. de). Nach abgeschlossenem Zahlvorgang erhalten Sie die Zugangsdaten für die Teilnahme an der Online-Veranstaltung. Bitte loggen Sie sich ca. 10 Minuten vor Beginn mit einem Computer, Laptop, Tablet oder Smartphone ein. Weitere Informationen:  erwachsene@kpz-nuernberg.de +49 911 / 1331-238