Lade Veranstaltungen

Der erweiterte Rundgang gliedert sich in drei Teile: einer digitalen Einführung zur Geschichte des Antisemitismus und Vorbereitung des Rundgangs. Zum zweiten Teil treffen sich die Beteiligten zu einem Gedenkstättenrundgang mit dem Schwerpunkt Antisemitismus und jüdische Häftlinge. In der abschließenden digitalen Sitzung beschäftigt sich die Gruppe mit aktuellem Antisemitismus und spricht über Argumente und Wissen gegen Irrtümer, antisemitische Meinungen und Vorurteile.

Termine: Do, 10.06.21 17.00 – 18.30 Uhr, Fr, 11.06.21 14.00 – 17.00 Uhr, Rundgang in der KZ Gedenkstätte Sa, 12.06.21 14.00 – 15.30 Uhr

Kostenlos