Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Jüdische Auswanderer im 19. Jahrhundert

Jeder kennt heute die Jeans von Levi´s und viele waren schon im Kaufhaus Bloomingdale“s shoppen. Auch die Investmentbank Goldman Sachs ist den meisten ein Begriff. Nur einige wissen dagegen, dass diese und andere große Weltunternehmen fränkisch-jüdische Wurzeln haben. Im 19. Jahrhundert machten sich zahlreiche Franken auf den Weg nach Amerika, das ihnen unbegrenzte Möglichkeiten versprach. Vor allem jüdische Emigranten konnten sich durch die Auswanderung von den restriktiven Gesetzen und diskriminierenden Lebensbedingungen in ihrer Heimat befreien. Die diesjährige Sonderausstellung im Levi Strauss Museum beleuchtet exemplarisch einige Lebensläufe von fränkisch-jüdischen Auswanderern.
Ausstellung läuft bis Januar 2022.
Führung durch die Ausstellung mit Dr. Tanja Roppelt, Leiterin des Museums

Bitte zeigen Sie bei Kursbeginn der Kursleitung unaufgefordert Ihren Impf-, Genesenen- oder Testnachweis vor. Ohne Nachweis ist eine Kursteilnahme nicht möglich.