Lade Veranstaltungen

Zusammen werden wir uns mit hebräischer / israelischer Literatur beschäftigen: Neben einer kleinen Einführung in die hebräische Schrift, Sprache und ihrer Bedeutung für in Deutschland lebenden Jüdinnen und Juden, werden wir israelische Originalwerke mit ihrer deutschen Übersetzung vergleichen, kleine Ausschnitte auf Deutsch zusammen lesen und so einige bekannte israelische Autoren (z.B. Yishai Sarid, Meir Shalev etc.) kennenlernen. Außerdem werden wir uns einige berühmte Werke in ihrer hebräischen Übersetzung anschauen (z.B. Harry Potter, Der Kleine Prinz). Am Ende wagen wir uns selbst an die hebräische Sprache und lernen unsere Namen in hebräischen Buchstaben zu schreiben.
Referentin: Tina Betz, wiss. Mitarbeiterin Professur für Judaistik, Uni Bamberg
Anmeldung erforderlich. Ohne Gebühr