Lade Veranstaltungen

Jüdisches Leben in Stadt und Landkreis Bad Kissingen

Im Gebiet des heutigen Landkreises Bad Kissingen sind ungefähr seit dem Jahr 1300 n. Chr. Spuren jüdischen Lebens zu finden. Von den Dörfern bis hin zu den Kurstädten im Landkreis existierte bis zum Ausbruch des 2. Weltkriegs eine große Vielfalt an jüdischem Leben. Vom Hammelburger Machsor, den Schutzjuden von Erthal und in Maßbach, Süßkind von Trimburg bis hin zu Jack Steinberger und Joske Ereli. Das kulturelle Erbe der jüdischen Vergangenheit in der Region ist durchaus vielfältig und überraschend. Einen Überblick dazu gibt diese Ausstellung.

Ort: Lichthof des Landratsamtes Bad Kissingen